Vergleich

Feuerwehr ist wie Marathon

Eine Kolumne von Stefan Cimander

Sich in der Freiwilligen Feuerwehr zu engagieren, ist mit einem Marathonlauf vergleichbar. Ich schreibe das nicht nur, weil ich selbst zum ersten Mal die 42k hinter mich brachte und nun übereifrig eine Verknüpfung zwischen den beiden Herausforderungen Marathon und Freiwillige Feuerwehr suche, nein, zwischen beiden bestehen verschiedene Berührungspunkte und ähnliche Motivationsgründe. More

Systemvergleiche

Zugegeben, nicht das schönste Foto, dafür aber mit viel Tiefgang. Hier geht es um eine wichtige Komponente im Vergleich von Systemen, oder schlicht: Wer hat das bessere Feuerwehrwesen? Tipp: diese Frage ist pauschal nicht zu beantworten.

Allerdings kann man sehr wohl auf Einzelkomponenten des Vergleichs blicken. Was im Bild oben zu sehen ist: Inhalt eines skandinavischen HLF. Tatsache: Allgemein fahren die Skandinavier mit sehr wenig Personal (hier: Wachschicht ca 35 für 300.000 Einwohner). Dieses ist dafür planbar, man weiss somit ganz genau mit wieviele FA zu rechnen ist, und vor Allem in welcher Qualität.

Und somit kommen wir zum Bild: in diesem HLF weist jeder einzelne Gegenstand starke Gebrauchsspuren auf – bei so wenig Feuerwehr ist die Wahrscheinlichkeit, viel Erfahrung zu sammeln, sehr hoch, und somit die „Qualität“ eines Feuerwehrangehörigen sehr hoch.Wenn man genau hinguckt tauchen auch fast überall interessante, selbst gebastelte oder beschaffte Gegenstände auf. Dieses Bild wiederholt sich in ganz Skandinavien.