Offside

Termine 2012 [UPDATE]

Auch 2012 gibt es wieder einige feuerwehrrelevante Veranstaltungen, Kongresse, Fortbildungen und Messen. Wir haben mal versucht die Wichtigsten aufzuführen. Die Liste erhebt allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

vgbf-Fachtagung, 13. – 15. Februar 2012, Salzburg (AT)
Internationale Fachtagung der Vereinigung fuer Gefahrstoff- und Brandschutzforschung
Link zur Internetseite

15. Europäischer Polizeikongress, 14. – 15. Februar 2012, Berlin (B)
Link zur Internetseite

FeuerTRUTZ, 22. – 23. Februar 2012., Nürnberg (BY)
Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz
Link zur Internetseite

9. Nationale Paging-Kongress, 27.02.2012,  Berlin (B)
Link zur Internetseite

fireprotec, 07. – 08.03.2012, Frankfurt/Main (HE)
Fachausstellung für vorbeugenden Brandschutz
Link zur Internetseite

Retro Classics 2012, 22. – 25.03.2012, Stuttgart (BW)
mit Ausstellung des LFV BaWü und Ankündigung, dass Auf der Retro Classics 2012 in Stuttgart seltene Feuerwehrfahrzeuge auf Pkw-Basis aus aller Welt zu bestaunen sind
Link zur Internetseite

Berliner Fachtagung 2012 Nationale Sicherheit und Bevölkerungsschutz, 28. – 29.03.2012, Berlin (B)
Link zur Internetseite

FDIC, 16. – 21.04.2012,  Indianapolis / USA
Link zur Internetseite

Virtual Fires Kongress, 19. – 20. April 2012,  St. Georgen (BW)
Fachtagung für virtuelle Realität und Simulation
Link zur Internetseite

Wipfelfeuer, 28. April 2012, Hemer (NRW)
Fachsymposium Waldbrandbekämpfung
Link zur Internetseite

Rettmobil, 9. – 11. Mai 2012, Fulda (HE)
Europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität
Link zur Internetseite

vfdb Jahrestagung 2012, 21.  – 23. Mai, Köln (NW) [neu]
Jahrestagung der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.
Link zur Internetseite

TFA – Toughest Firefighter Alive – Europameisterschaften, 8. – 9. Juni 2012, Mönchengladbach (NRW)
Link zur Internetseite

Hamburger Gefahrguttage, 14. und 15. Juni 2012, Hamburg (HH)
Link zur Internetseite

1. Landesfeuerwehr-Oldtimertreffen des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg, 23. – 24. Juni 2012, Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach bei Bad Schussenried (BW)
Link zur Internetseite

VDFU Rescue Challenge 2012,  30. Juni – 1. Juli 2012, Pfaffenweiler (BW)
Link zur Internetseite

8. Europäischen Bevölkerungs- und Katastrophenschutzkongress, 18.-19.09.2012
Link zur Internetseite

security essen 2012, 25. – 28. September 2012, Essen (NRW)
Sicherheits- und Brandschutztechnik
Link zur Internetseite

Retter 2012, 04. – 07.10.2012,  Wels (AT)
Link zur Internetseite

rescuedays, 5. – 7. Oktober 2012, Bremen (HB)
Link zur Internetseite

FLORIAN 2012, 18. bis 20. Oktober 2012, Dresden (SN)
Fachmesse für Feuerwehr, Brand- und Katastrophenschutz
Link zur Internetseite

 

Ausblick auf 2013

Safety & Security, 19. – 21.03.2013, Amsterdam (NL)
Link zur Internetseite

Suisse Public, 18. –  21.06.2013,  Bern (CH)
Link zur Internetseite

A+A 2013, 05. – 08. November 2013, Düsseldorf (NRW)
Fachmesse mit Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit mit zahlreichen Sonderschauen und Informationsveranstaltungen
Link zur Internetseite

SICHERHEIT, 12. – 15.11.2013,  Zürich (CH)
Fachmesse für Sicherheit
Link zur Internetseite

Atemschutzunfälle LIVE 2013
Link zur Internetseite

Mitführsel

Jederzeit bereit?

Uli: hier meine Tasche mit Beatmungstuch u Einmalhandschuhen

 

Joe

 

Flax: Hier geöffnet das Ü-Ei Behältnis mit einem Paar Einmalhandschuhe

 

Akku: 2 paar Handschuhe mit und ohne Filmdose und Beatmungsfilter


(Danke für die Einsendungen)

WILLKOMMEN (zurück)

Die zugegebenermassen etwas länger als geplant dauernde Pause hat gut getan. Zunächst einmal: Willkommen zurück!

Eigentlich müsste der nachfolgende Artikel viel ausführlicher sein, und den werten Leser in alle Facetten des bisher Geschehenen, der getätigten Gedankengänge und der zum Status Quo führenden Logik einweihen.

Ich denke, kurz ist besser: Die nun vorliegende (oder wie man das nennen mag) Version des Feuerwehr Weblog ist eine rein private Kiste, völlig subjektiv, voreingenommen, parteiisch, wie auch immer. Das Geschriebene soll das Gedanken- bzw. Meinungs- oder Dokumentationsgut jedes einzelnen Teammitglieds wiedergeben.

Im Laufe des Jahres haben wir viel ausprobiert, von sub-blogs über Board bzw Forum hin zu Social Network, immer mehr mit einem kommerziellen Hintergrund. Der hat sich zwar nicht eingestellt, allerdings hat mich das alles zu meinem Job geführt, den ich für den besten der Welt halte (aber das ist eine andere Diskussion), und der hier sicher auch im Rahmen von „Technical Rescue“ (s.Kategorie) in Erscheinung treten wird.

Nun heisst es Back to the Roots – ein einfacher Blog mit einer einfachen Oberfläche. Wir fangen bewusst schlicht an, weitere Funktionalität kommt dann bei Bedarf hinzu. Ganz wichtig: es besteht kein kommerzieller Antrieb, die Werbeflächen fallen weg. Was nicht heissen soll, dass wir nicht über gute Produkte schreiben wollen.

Wie sich das entwickeln wird – mal sehen. Feedback gerne jederzeit über das Kommentarfeld (Registrierung aktuell nicht möglich) oder über das Kontaktformular. Wir freuen uns jedenfalls auf das, was kommt!